Archiv für den Autor: admin

Weiden-Schweine als perfekte Gartentiere

WeidenSchweinVor wenigen Tagen besuchte ich die Raritätenbörse im Botanischen Garten in Wien. Und ja: Ich habe wieder zugeschlagen und mich mit so manchem Pflänzchen belohnt. Während ich also durch die Schau schlenderte, entdeckte ich diese aufgeweckten Gesellen: Eine ganze Wildschweinfamilie aus Weiden geflochten. Hätte ich nicht schon alle Hände voll gehabt mit meinen Pflanzen, dann würde jetzt eines dieser handwerklich toll gefertigten Schweine meinen Garten beleben. Denn einen großen Vorteil zu ihren echten Kollegen haben sie: Man kann sie überall ins Grüne hinstellen ohne Angst haben zu müssen, dass sie den gesamten Garten umgraben. Aber das nächste Mal nehme ich eines mit. Versprochen!

Die drei kleinen Schweinchen vom Schwechatbach-Hof

IMG_0291Seit ich diesen Schweine-Blog betreibe, bin ich auf der Suche nach Therapieschweinen. Und endlich habe ich welche gefunden: Auf dem Schwechatbach-Hof von Marianne und Michael Edelbacher in Niederösterreich treibt ein lustiges Minihängebauchschwein-Trio sein „Unwesen“. Ein Besuch vor Ort brachte tiefe Einblicke in die Welt von Strizzi, Mimi und Nelly. Weiterlesen

Schwein aus Müll

Animal-Farm-by-Federico-Uribe-11-1020x610Ein Schwein aus Holzresten, eine Kuh aus abgetretenen Schuhsohlen, ein Esel aus gebrauchten Korkverschlüssen: Der Künstler Federico Uribe gestaltet aus dem, was andere wegwerfen, neue Objekte. Was für den einen Müll ist, stellt für den aus Kolumbien stammenden Kreativen wertvolles Material dar. Das Projekt „Animal Farm“ erinnert an seine Kindheit, die er auf einer Viehranch in Bogotá verbrachte. Sein tiefes Verständnis für die Natur zieht sich wie ein roter Faden durch all seine Arbeiten. Weiterlesen

Kecke Schweinemenschen aus Porzellan

schweinsschuhFür Margit Russnig waren Schweine immer schon faszinierend. Besonders ihr Blick hat es der in Wien lebenden Künstlerin angetan. Warum in ihren Porzellanarbeiten immer wieder Schweine auftauchen, erklärt Russnig so: „Sie sind sehr intelligent, sehr unterschätzt und außerdem sind sie sehr menschlich. Un-essbar!“ Weiterlesen

Schwein hilft Menschen in Not

Bild 1Zeigt Schwein! Mit dieser witzigen Stofftasche seid Ihr voll und ganz umweltfreundlich unterwegs. Sie ist aus naturfarbener Fair-Trade Baumwolle gefertigt und lässt sich leicht verstauen. Neben lustigem Design (Thomas Kratky) und Funktionalität erfüllt dieses Sackerl aber einen viel wichtigeren Zweck. Mit dem Kauf jedes einzelnen Stücks unterstützt Ihr Menschen in Not. Zeigt also Schwein: Holt Euch im Caritas-Shop diese fröhliche Tasche als täglichen Begleiter und tragt den sozialen Gedanken weiter.

Schweine: philosophisch betrachtet

coverEs ist ein kleines, feines Büchlein, das der Autor und Kulturwissenschafter Thomas Macho gerade eben herausbrachte. Er zeichnet ein überzeugendes Porträt über das Borstenvieh, erzählt darin die reiche Geschichte des Schweins und erklärt, warum uns ausgerechnet dieses Tier nah und fern zugleich ist. Weiterlesen

Wildschweine: Die Eichhörnchen von Morgen

DSC_2283-2_Rahmen_3WildschweineDas gemeine Wildschwein oder Sus Scrofa ist Gewinner des Klimawandels. Durch die wärmeren Winter finden die Tiere ausreichend Nahrung und auch der Nachwuchs kann besser überleben, das haben Wissenschafter von der Veterinärmedizinischen Universität Wien in einer Studie herausgefunden. Aber auch die industrielle Landwirtschaft trägt zur Zunahme der Tierbestände deutlich bei: Mais und Raps steht den Wildschweinen großflächig zur Verfügung. Durch das reiche Nahrungsangebot werden die Tiere auch schon mit fünf Monaten geschlechtsreif und acht Frischlinge sind keine Seltenheit. Weiterlesen

Gut gesuhlt ist halb gekühlt

IMG_1125Was gibt es für ein Schwein Schöneres, als bei dieser Affenhitze im Dreck zu suhlen? Auch wenn es sich damit das Vorurteil „dreckiges Schwein“ einhandelt, hat das Schlammbad für die Tiere eine ganz wichtige Bedeutung: Nachdem Schweine nicht schwitzen können, dient das Bad der Abkühlung. Bereits Temperaturen über 20 Grad C können zu einem Hitzestau führen; das Bad im Dreck bringt nötige Temperaturregulierung. Aber noch einen großen Vorteil bietet das Suhlen: Es schützt vor Insekten und Parasiten, die durch den getrockneten Schlamm entfernt werden. Weiterlesen