Schwein mit Halskrause

Visualizers_FFM_Graffiti_Ratswegkreisel-1137-400x600Es sieht aus wie ein Gemälde. Ist es aber nicht. Es ist ein Graffiti in einer Fußgängerunterführung in Frankfurt/Main. Das Schwein trägt eine Halskrause – eine Mode, die sich lange Zeit in der bürgerlichen Kleidung der Niederlande hielt. Und noch heute wird die Krause von lutherischen Pastorinnen und Pastoren in norddeutschen Städten oder in Dänemark und Grönland getragen. Was aber besonders faszinierend ist, betrifft die Darstellungsform des Schweines. Sein ruhiger, ernster Blick und das ausstrahlende Selbstverständnis, mit dem das Schwein in seiner Kleidung steckt. Die Grenzen zwischen Mensch und Schwein heben sich allmählich auf; das Schwein nimmt menschliche Züge an.

In einer Zeit, in der Schweine lediglich als „Material“ für die Fleischproduktion gesehen und behandelt werden – wird mit diesem Graffiti dem Tier Respekt gezollt. Sehr wohltuend.

Vielen Dank an Alexander Eilender von Visualizers, der mir dieses Foto zur Verfügung gestellt hat.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>