Das Schwein am Tisch

schoene.schweinerei.LunaCurious_BBtt_2Was hat dieses Schwein auf dem Tisch verloren? Dieses hier ist nicht zum Essen, ist aber aus echten Schweinefüßen gegossen und hat auch eine Funk- tion: Es bildet Salz und Pfeffer und ist damit unverzichtbarer Part jedes gemeinsamen Dinners. Diese Schweinefüße werden garantiert auch viele Blicke auf sich ziehen. Und das ist auch gewollt. Das Design-Kollektiv Luna & Curious möchte mit diesem Salz & Pfeffer-Set nicht nur ein handwerklich vollendetes Stück auf den gedeckten Tisch bringen, sondern es soll auch provozieren und einmal mehr die Frage aufwerfen, woher unsere Lebensmittel stammen. Wie die Ursprünge unserer Nahrung aussehen? Und vielleicht regt uns dieses Schwein auf dem Tisch dazu an, bewusster und reduzierter Fleisch zu essen oder erinnert uns an den Wert des Fleisches am Teller. Für den stolzen Preis von 45 Pfund (rund 52 Euro) für das Set erhält man eben nicht nur ein gewöhnliches Salz & Pfeffer.

Ein Gedanke zu „Das Schwein am Tisch

  1. Jenni

    Bin immer wieder begeistert, was es alles so schweinisches gibt. Und dass diese beiden Streuer auch noch so eine Moral im Huntergrund mitbringen, finde ich richtig super. Und schick sehen sie auch noch aus. :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>