Das Sparschwein oder die Piggy Bank

nendo.designEs ist wirklich Zeit, sich auf diesem Blog einmal dem Sparschwein zu widmen oder der Piggy Bank, wie es im Englischen heißt. Doch aufgepasst: Schwein wird im Englischen gleich zweimal verwendet: Erstens für das Tier und zweitens für das Steingut, aus dem Geschirr hergestellt wird. Höchstwahrscheinlich hat sich das Material, aus dem die Sparschweine bestanden, auf die Form der Schweine übertragen. Zuerst war also das Material, später kam das Schwein hinzu.

Das älteste Sparschwein, das übrigens noch nicht die Form eines Schweins hatte, stammt aus dem 2. Jahrhundert v. Chr. aus der griechischen Kolonie Priene. Die Spardose in Form eines kleinen griechischen Tempels hatte einen Schlitz im Giebel, um das Kleingeld einzuwerfen.

Das abgebildete Sparschwein in Form von Glas und Flasche ist aus unglasiertem, gebranntem Ton und wurde von Nendo Design aus Tokyo entworfen.

Ich habe übrigens auch ein Sparschwein, aber nicht so ein hübsches wie das von Nendo Design. Meines sieht mehr nach einem Schwein aus, ist rosarot und meistens leer. Wie sieht denn Eures aus?

Ein Gedanke zu „Das Sparschwein oder die Piggy Bank

  1. Jenni

    Mein Sparschwein ist auch rosa, schweineförmig und grunzt, wenn man Geld hineinwirft (was leider viel zu selten geschieht…). :D

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>