Spielzeug für das Schwein, Teil 1

Im Stall kann es für ein intelligentes Schwein schon sehr langweilig werden. Um dem Schwein Abwechslung zu bieten, haben Studenten der Kunsthochschule Utrecht das Spiel „Pig Chase“ entwickelt. Und dieses Spiel geht so: Das Schwein soll mit seiner Schnauze die auf einem Display erscheinenden Lichtbälle berühren. Die Bälle werden von einem Menschen auf einem Tablet-Computer bewegt. Er muss sie allerdings so bewegen, dass er in Kontakt mit den Schweineschnauzen bleibt. Ist das der Fall, dann kann das Schwein den Ball berühren und ein Tor schießen, das als buntes Feuerwerk erscheint.

Das Spiel soll die Beziehung zwischen Mensch und Schwein verbessern. Was hält Ihr von diesem Spiel? Glaubt Ihr, dass damit die Beziehung verbessert werden kann. Wird durch solch ein Spiel der Mensch auch einfühlsamer gegenüber dem Schwein, das er nur als Schnitzel kennt?

Hier geht’s zum Video

Ein Gedanke zu „Spielzeug für das Schwein, Teil 1

Schreibe einen Kommentar zu Jenni Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.